Der Rhein-Neckar-Kreis hat zum 1. Dezember eine Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB-Stelle RNK) eingerichtet.Sie steht psychisch kranken Menschen sowie deren Angehörigen offen und ermöglicht einen niederschwelligen Zugang zu einem unabhängigen Beratungsangebot.

Das Team der IBB-Stelle RNK arbeitet ehrenamtlich und setzt sich aus Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen psychisch kranker Menschen, einem Mitglied mit professionellem Hintergrund und einem Patientenfürsprecher zusammen. Sie sind Ansprechpartner für Fragen, Anregungen und Beschwerden sowohl für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen als auch für deren Angehörige. Diese erhalten bei Bedarf zum Beispiel Auskünfte über die möglichst wohnortnahe Versorgung von Hilfs- und Unterstützungsangeboten und können auch Beschwerden loswerden, wenn sie ihre Rechte und Bedürfnisse nicht gewahrt sehen.

Die IBB-Stelle RNK befindet sich im Selbsthilfebüro Heidelberg, Alte Eppelheimer Straße 38, 69115 Heidelberg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 01523 7398915.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok