Turnusgemäß wird die Musik im Fokus des von der Kreisverwaltung und Kreiskulturkommission erarbeiteten Programms "Kultur im Kreis 2019" stehen. "Kulturfreundinnen und Kunstfreunde dürfen sich auch im kommenden Jahr wieder auf viele Höhepunkte freuen", so der Ausblick von Landrat Stefan Dallinger.

Das Programm „Kultur im Kreis 2019“, das Veranstaltungen des Rhein-Neckar-Kreises und der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. umfasst, sieht insbesondere Konzerte und Veranstaltungen mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar und dem Rhein-Neckar Jazz-Orchester vor. Unter anderem sind die Teilnahme an der Schlossparkserenade Angelbachtal und ein Adventskonzert der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar sowie das Jahresabschlusskonzert in der Aula des Zentrums Beruflicher Schulen Weinheim des Rhein-Neckar Jazz-Orchesters geplant. Darüber hinaus wird es wieder zahlreiche Konzerte im Bereich Kammermusik in den beiden Kulturzentren des Kreises, Kommandantenhaus Dilsberg und Stiftskirche Sunnisheim, geben. Ebenso wird das sehr erfolgreiche „PopCamp Dilsberg“ in Kooperation mit der Popakademie Mannheim fortgeführt.

Auch im Schwerpunktjahr „Musik“ wird die Bildende Kunst eine Rolle spielen. Die bisher jährlich stattfindenden Ausstellungen im Kreisarchiv Ladenburg und in der Galerie der GRN-Klinik Weinheim werden fortgesetzt und auch das das Foyer des Landratsamts in Heidelberg steht für Ausstellungen ausgewählter Künstlerinnen und Künstler zur Verfügung.

Mehr rund im um die „Kultur im Kreis“ lesen Sie unter:
www.kultur-im-kreis.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok