Ungetrübter Badespaß im Rhein-Neckar-Kreis: Alle Badeseeen haben eine ausgezeichnete Wasserqualität. "Bei allen neun Seen wurden bei der ersten Messung 2017 sehr gute Messwerte festgestellt", erklärt Albert Karras vom Gesundheitsamt. Die strengen Anforderungen der Badegewässerverordnung Baden-Württemberg und die Vorgaben der Europäischen Union (EU) seien damit erfüllt. Um während der Sommermonate die hygienisch einwandfreie Wasserqualität zu gewährleisten, nimmt Karras bis in den September hinein alle zwei Wochen zusammen mit Sarah-Vanessa Samuelsen, die im Landratsamt eine Ausbildung zur Hygienekontrolleurin absolviert, Wasserproben der Badeseen.

Interessierte können alle Werte und einzelne Messergebnisse auf der Website der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz abrufen. Dort finden sich auch Informationen über das Beurteilungsverfahren der Badeseen und eine Liste aller überwachten Badestellen in Baden-Württemberg:

Badegewässerkarte Baden-Württemberg